Hawaiian Dreams

14 Tage englischsprachige Kleingruppenreise ab Big Island bis Maui


Wanderungen und Exkursionen werden Sie zu den berühmten und verborgenen Wundern von Hawaii führen - Sie werden Pfaden zu weißen, grünen und schwarzen Sandstränden folgen, zu gigantischen Kratern, gefrorenen Lava-Seen, überwältigenden Wasserfällen und zu uralten Felsmalereien. Ihre Touren bringen Sie zu wunderbaren Aussichtspunkten über die berühmte Nordküste, durch hochgelegene tropische Sümpfe, heimische Wolkenwälder und zu der hochgelegenen Wüste von Haleakela.

Auf einen Blick

  • 14 Tage englischsprachige Kleingruppenreise ab Big Island bis Maui
  • mit deutscher- und englischsprachiger Reiseleitung
  • Kleingruppenreise mit garantierter Durchführung ab 4 Personen (max. 11 Personen)
  • Big Island, Volcano Nationalpark, Mauna Kea Observatorium, Kauai, Maui
Waipio Bay

Reiseprogramm(Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Ankunft in Kona.Nach Ihrer Ankunft in Kona erfolgt Ihr individueller Transfer zum direkt am Meer gelegenen Royal Kona Hotel. Ü: Royal Kona Hotel (oder ähnlich).

2. Tag: Polulu Tal, hawaiianische Tempel und weiße Sandstrände der Kohala Küste.Heute wird Sie Ihr Reiseleiter in Ihrem Hotel willkommen heißen. Ihre Reise startet mit der Erkundung eines der entlegensten Täler der Insel, das einsame Polulu Valley. Sie wandern zur Talsohle und erkunden den wilden Strand. Am Nachmittag erforschen Sie die trockene Kohala-Küste. Sie werden einen Stopp in Puukohola und Lapakahi einlegen. Beides sind beachtenswerte Anlagen antiker hawaiianischer Tempel, in denen Menschenopferungen vorgenommen wurden. Anschließend wandern Sie entlang weißer Strände, auf der Suche nach Meeresschildkröten. Zum Abendessen genießen Sie einen Drink im bekannten Lava Lava Restaurant, wo Sie hoffentlich einen tollen Sonnenuntergang erleben werden.

3. Tag: City of Refuge und Captain Cook Denkmal.Heute erforschen Sie die fantastische "City of Refuge" (= "Stadt der Zuflucht") oder "Pu’uhona O Honaunau" National Historical Park, der ein malerisches polynesisches Dorf beherbergt, das auf einer Lavaklippe zu schweben scheint. Sie haben Zeit für einige kleine Spaziergänge, eine Tour durch das Dorf und zum Schnorcheln an einem der besten Riffe der Insel. Anschließend werden Sie die Bucht des Captain Cook Denkmals sehen, wo er von Einheimischen getötet wurde. Der Nachmittag lockt mit Kajak- oder Delfintouren (fakultativ) oder weiteren Strandwanderungen. Abends empfehlen wir Ihnen an einer unvergesslichen Schnorcheltour mit Manta-Rochen (fakultativ) teilzunehmen.

4. Tag: Waipio Valley und Akaka Wasserfälle.Es geht zu einem weiteren wilden, entlegenem hawaiianischen Tal. Einst befand sich hier die bedeutendste Ansiedlung der Insel. Sie steigen 300 m in das Waipio Valley hinab, in dem Hawaiianer in traditioneller Art die Wasserbrotwurzel anbauen. Weiter geht es nach Hilo, wo Sie in einem Hotel an der Küste übernachten. Ein kurzer Stopp bringt Sie zu dem traumhaften Wasserfall Akaka. Am Abend bereiten Sie sich auf einen besonderen Ausflug vor: den Besuch von Mauna Kea. Dieser gigantische Vulkan, der höchste Berg Hawaiis, ragt 4.205 m über dem Meeresspiegel und ist, vom Meeresboden gemessen, immerhin über 10.000 m hoch! Mauna Kea ist einer der fünf "Hot Spots" in Hawaii, wo Lava aus dem Erdmantel strömt. Auf dem Gipfel befindet sich eines der wichtigsten astronomischen Observatorien der Welt. Sie haben die Möglichkeit, eine selbst geführte Wanderung zu den Schlackenkegel in der Nähe des Besucherzentrums zu machen. Ü: Hilo Hawaiian (oder ähnlich).

5. Tag: Volcano National Park.Am heutigen Morgen lassen Sie es langsam angehen. In den kommenden zwei Tagen erkunden Sie den Volcano National Park. Dieser liegt zu Füßen des Mauna Loa, dem größten Schildvulkan der Welt. Der Nationalpark ist so außergewöhnlich, weil er sich auf einem aktiven heißen Erdmantelflecken befindet, auf dem Inseln durch unaufhörliche vulkanische Aktivitäten und Eruptionen entstehen. Pfade führen durch riesige, abgekühlte Krater, entlang steiler Ufer, an denen Entgasung stattfindet, und vorbei an farnbedeckten Lavaröhren. Dies ist eine wahrlich urzeitliche Landschaft, rau, wild und noch in der Entstehung. Ihre Tageswanderungen führen Sie entlang des Kraterrandes des Kilauea, überzogen mit Wolkenwäldern von Farnen und heimischen Ohia. Die Ausblicke sind spektakulär. Sie steigen hinab ins Herz des Pele-Gebietes, den Kilauea Iki Krater, und gehen über einen gefrorenen Lavasee. Abschließend steigen Sie hinab in die Erde, in den Thurston Lava Tunnel und können ggf. sehen wie die Lava im Dunkeln des Kraters glüht. Ü: Hilo Hawaiian (oder ähnlich).

6. Tag: Napau Trail oder nächtliche Lava Wanderung.Morgens bietet sich ein fakultativer Helikopterflug über den aktiven Lavakrater an. Je nach Lavaströmung wandern Sie mit einem lokalen Führer, um die Lava-Ausbrüche zu sehen (fakultativ). Wenn die Lava im im Volcano Nationalpark ausbricht, werden Sie im Park zu der Lava wandern. In diesem Fall wird die Wanderung von Rangers abgesichert und ist kostenlos. Falls die Lava nicht zu Fuß zu erreichen ist, wandern Sie über den Napau Trail innerhalb des Nationalparks. Anschließend beenden Sie den Tag mit einem Besuch der heißen Quellen am Meer in dem entfernten Puna Bezirk. Ü: Hilo Hawaiian (oder ähnlich).

7. Tag: Grüne und schwarze Strände.Es geht entlang der südlichen Straße zurück nach Kona. Zuerst erkunden Sie den schwarzen Strand bei Punaluu, wo oftmals viele Schildkröten gefunden werden. Danach wandern Sie am südlichsten Punkt Hawaiis zu dem berühmten grünen Strand, den Sie über wilde Wege am tosenden Meer erreichen. Ü: Royal Kona (oder ähnlich).

8. Tag: Kohala nach Kauai.Flug nach Lihue auf Kauai und Transfer zum Kauai Shores Hotel. Kauai, die Garteninsel, wird von vielen Besuchern als die schönste der Inseln betrachtet. Kauai ist außerdem die älteste Insel der Gruppe. Vulkanische Aktivitäten ruhen hier seit über eine Million Jahren. Erodierende Kräfte haben eine atemberaubende Landschaft aus vulkanischen Klippen und Lavatürmen geformt. Am Nachmittag haben Sie Zeit, die lokalen Strände zu genießen. Ü: Kauai Shores Hotel (oder ähnlich).

9. Tag: Waimea Canyon.Als Mark Twain die Inseln besuchte, titulierte er den Waimea Canyon als "Grand Canyon des Pazifiks". Sowohl die tiefrote Farbe als auch die Größe des Canyons sind außerordentlich. Ein früher Start am Morgen bringt Sie zum fantastischen Aussichtspunkt Kalalau, oberhalb der wilden Nordküste, die gut 1.200 m unter Ihnen liegt. Anschließend wandern Sie durch eine der feuchtesten Flecken der Erde, im berühmten Kokee State Park. Der Awa'awapuhi Wanderweg führt Sie zu sagenhaften Aussichtspunkten über die Klippe. Bei regnerischen Tagen wandern Sie zu der trockeneren Seite auf den Cliff-, Canyon- oder Black Pipe Trails (je nach Wetterlage). Die Höhe von 1.000 bis 1.200 Meter sorgt für frische Luft. Mit etwas Glück können Sie sogar die gefährdete, hawaiianische Nene Gans beobachten.

10. Tag: Napali Küste.Kauai's Nordküste ist bekannt für ihre einzigartige Landschaft. Eine enge, kurvenreiche Straße führt an das andere Ende der Insel. Hier werden Sie auf dem berühmten Kalalau Trail, hoch über den Pazifikklippen wandern. Am Nachmittag können Sie zwischen einem Spaziergang durch den wunderschönen Limahule Botanical Gardens und einem Bad an einem der herrlichen weißen Sandstrände wählen. Auch eine Vogelbeobachtung im nahegelegenen Naturschutzgebiet wäre eine Möglichkeit.

11. Tag: Kauai – Maui.Wenn es die Zeit vormittags zulässt, besteht die Möglichkeit zu einem Hubschrauber-Rundflug über die Klippen von Kauai (fakultativ). Anschließend geht die Reise weiter zum nächsten Highlight Ihrer Tour - nach Maui. Maui ist eine große Insel, bestehend aus zwei gewaltigen, ruhenden Schildvulkanen. Von den drei bisher besuchten Inseln ist Maui die touristischste. Hier befinden sich nicht nur mehrere Nationalparks, sondern auch viele schöne Sandstrände. Während der Wintermonate bringen viele Alaska-Buckelwale an Mauis Westküste ihre Jungen zur Welt. Auf einer Bootstour kann man die Tiere sehr gut beobachten. Der Molokini Krater, ein untergetauchter Aschekegel, ist ein weltbekanntes Schnorchel- und Tauchrevier und auch ein Besuch wert. Ü: Kamaole Sands Condo Resort Kihei (oder ähnlich).

12. Tag: Straße nach Hana.Heute steht ein langer Fahrtag auf dem Programm. Sie erkunden die sagenhafte klippenhängende Straße, die sich an der Ostseite Mauis um den Vulkan schlängelt. Die Aussicht auf das Meer, die Klippen und den Regenwald ist sagenhaft. Beim Waianapanapa State Park kann man auf einem historischen, hawaiianischen Weg auf den Klippen laufen. Anschließend wandern Sie zum interessanten Red Beach bei Hana, wo rote Vulkanasche ein schöne Bucht kreiert hat. Am Ende des Tages genießen Sie die sagenhafte Weitsicht über den Westen Mauis und die umliegenden Inseln.

13. Tag: Vulkan Wanderungen.Ein versteckter Teil von Maui ist der Polipoli State Park, der sich an die Flanke des majestätischen Haleakala Vulkan anschmiegt. Auf 2.000 Meter Höhe genießen Sie dort den fantastischen Blick auf die Westseite der Insel während Sie durch fabelhafte Urwälder wandern. Die Wanderung belohnt Sie später mit Weitsicht über das Meer und die vorgelagerten Inseln.

14. Tag: Ende der Reise.Es gibt noch so viel mehr zu sehen auf Maui! Wir empfehlen Ihnen, eine Verlängerung Ihres Aufenthaltes zu buchen, um die wunderschönen Strände zu genießen.

Preis pro Person in € bei Belegung mit Pers.

 1234
Standard
01.01.20 - 31.12.205.330,- €3.985,- €3.813,- €3.727,- €

Hawaiian Dreams

Webcode: 146848
ab Preis pro Person in €
Standardab 3.727,- €
Reisetermine
202003.11. / 16.02. / 29.02.

Leistungen:10 Übernachtungen in den aufgeführten Hotels oder gleichwertigen; 3 Übernachtungen in Ferienwohnungen (2 - 4 Personen); 13 x Frühstück (selbst zubereitete bei Übernachtungen in den Ferienwohnungen), 12 x Mittagessen (Lunchpakete); Geführte Wanderungen (teilweise englischsprachig); Transport in einem 15-Personen-Van (variabel je nach Gruppengröße/maximal 13 Personen); Eintritt in die Nationalparks; 2 x Inlandsflüge; Flughafentransfers (am 8. und 11. Tag); Deutsch- & Englischsprachige Reiseleitung; Alle Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen.

Nicht eingeschlossen:Fakultative Ausflüge; Flughafentransfers (zum Beginn und Ende der Reise); nicht aufgeführte Mahlzeiten; alkoholische Getränke; Trinkgelder (USD 100 - 140 pro Person); Gepäckbeförderung auf den Inlandsflügen.

Teilnehmer:Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 4, max. 11 Personen.

  • Kinder unter 11 Jahren reisen günstiger. Preise auf Anfrage.

Angebot anfordern


Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot in Ihrem gewünschten Reisezeitraum an. Diesen Reisebaustein zur Merkliste hinzufügen, weitere Produkte wählen oder direkt das Angebot anfordern.

zur Merkliste hinzufügen
und Angebot anfordern